Sie haben Fragen?
Wir haben Antworten.

 

WIE KANN ICH IM ALTER MEINE SELBSTSTÄNDIGKEIT UND UNABHÄNGIGKEIT BEWAHREN?

Drei Dinge benötigen Sie: Erstens ein seniorengerechtes Wohnumfeld. Barrierefreiheit, Unfallschutz und Komfort sind die wichtigsten Stichpunkte – lassen Sie sich am besten von unseren Experten beraten, mit welchen Maßnahmen Sie Ihre Wohnung verbessern können! Als zweiten Punkt sollten Sie die Last des Alltags mit jemandem Teilen. Hauptsächlich mit einer Haushaltshilfe. Und warum bloß putzen und waschen lassen, warum nicht auch gemeinsam kochen oder einkaufen, die Post erledigen – und mal wieder ein gutes Gespräch führen? Wir von Pro Seniore Homecare sind gerne für Sie da. Der dritte Punkt ist ebenfalls sehr wichtig: Achten Sie auf Ihre Gesundheit! Auch hier möchten wir Ihnen gerne helfen: mit unserem Gesundheitsservice.

Was ist der Unterschied zwischen Alltagsbegleitung und Altenpflege?

Der Seniorenservice von Pro Seniore Homecare hilft zwar bei der so genannten Grundpflege, also beispielsweise beim Waschen und Ankleiden. Doch im Gegensatz zum „richtigen“ Pflegedienst schließt unser Service keine medizinischen Dienstleistungen mit ein, wie etwa Spritzen verabreichen. Dafür bieten wir ein großes Service-Spektrum, das der Pflegedienst nicht abdeckt.

Ich nutze bereits einen Pflegedienst. Wozu brauche ich Ihren Service?

Wir stehen nicht in Konkurrenz zu Pflegediensten, sondern ergänzen sie. Im Gegensatz zum Pflegedienst, der unter dem Kostendruck der Pflegekasse arbeiten muss und meist nur Zeit zum Verabreichen der standardisierten Pflegeleistungen hat, haben unsere Alltagsbegleiter viel Zeit für Sie, gehen ganz auf Ihre Wünsche ein und leisten Ihnen gerne Gesellschaft. Sie können unseren Service stundenweise in Anspruch nehmen. Ein Großteil unserer Kunden benötigt auch keine Pflege, sondern nutzt unseren Service zur Alltagserleichterung, für mehr Lebensqualität.

Gibt es einen Unterschied zwischen Betreuung und Alltagsbegleitung?

Das ist bei uns eine Frage der Einstellung: Wir möchten unsere Kunden nicht bevormunden, sondern ihnen zur Seite stehen. Deshalb bevorzugen wir den Begriff „Begleitung“. Wir denken, dass unsere Kunden genau wissen, was sie wollen, nämlich unterstützt und in ihrer Persönlichkeitsentfaltung bestärkt. Betreuung kommt da ins Spiel, wo es um Kinder geht oder wo ältere Menschen ihre Orientierung im Alltag verlieren. Demenzkranken beispielsweise bietet die Betreuung von Pro Seniore Homecare sicheren Halt und unterstützt ein Leben in den eigenen vier Wänden solange wie möglich.

Welche Entlastungsmöglichkeiten gibt es für Angehörige?

Pro Seniore Homecare erleichtert auch den Angehörigen unserer Kunden das Leben erheblich: Beispielsweise können Sie die Zeit miteinander viel besser nutzen und intensiver genießen, wenn wir Ihnen die leidige Hausarbeit abnehmen. Die Angehörigen wissen, dass ihre Lieben gut versorgt werden, auch wenn sie selbst abwesend sind. Und wenn Not am Mann ist, ist eine vertraute Bezugsperson zur Stelle.

Welche Kosten übernehmen die Kassen?

Haushaltshilfe: Die hauswirtschaftliche Versorgung nach § 14 Abs. 4 Nr. 4 SGB XI umfasst Hilfe beim Einkaufen, Kochen, Reinigen der Wohnung, Spülen, Wechseln und Waschen der Wäsche und Kleidung und dem Beheizen der Wohnung. Der Leistungsanspruch ist an das Vorliegen eines Pflegegrades gekoppelt. Diese Haushaltshilfe ist dann Bestandteil der Pflegesachleistung nach § 36 SGB XI. Unser Service kann also mit einem ambulanten Pflegedienst im Bereich der medizinischen Behandlungspflege kombiniert und die Leistungen der Pflegekasse aufgeteilt werden. Die Pflegekasse redet in diesem Fall von Kombileistungen.
Pflege:  Die Pflegekassen unterscheiden je nach Grad der Pflegebedürftigkeit unterschiedliche Pflegegrade, die jeweils unterschiedlich hohe Zuschüsse erlauben. Wir beraten Sie dazu gerne.
Kinderbetreuung: Wer beispielsweise wegen eines Klinikaufenthalts eine Kinderbetreuung benötigt, erhält die Kosten erstattet. In diesem Fall ist die Krankenkasse zuständig.
Wichtig: Bitte lassen Sie sich von uns zu Kosten und Fördermöglichkeiten beraten – kostenlos und unverbindlich!